Die Suche ergab 14 Treffer

von hilmar
Mo Jul 15, 2024 5:03 pm
Forum: Moose
Thema: Moospolster aus dem Schwarzwald
Antworten: 2
Zugriffe: 1160

Re: Moospolster aus dem Schwarzwald

Hallo Thomas, vielen Dank. Ich habe einmal in die Liste einer BLAM-Exkursion von 2021 hineingeschaut, an der ich teilgenommen habe. Es gibt im Gebiet Todtnau offenbar tatsächlich 3 Cynodontium-Arten (C. bruntonii, C. polycarpum, C. strumiferum). Ich gebe mich zunächst einmal mit der Kenntnis der Gat...
von hilmar
Mo Jun 17, 2024 10:39 am
Forum: Moose
Thema: Moospolster aus dem Schwarzwald
Antworten: 2
Zugriffe: 1160

Moospolster aus dem Schwarzwald

Hallo Thomas, hallo Dominik, ich habe versucht, ein Mitbringsel aus dem Schwarzwald zu bestimmen. Gefunden habe ich dieses kleine Moospolster an einem Felsen auf dem Weg vom Feldbergpass Richtung Todtnauer Hütte im Wald. Ich hatte es zunächst für Amphidium mougeotii gehalten, nach genauerer Untersuc...
von hilmar
So Jun 02, 2024 9:29 pm
Forum: Moose
Thema: Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald
Antworten: 8
Zugriffe: 930

Re: Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald

Die phantastischen Namen der Moose sind tatsächlich ein nicht unerheblicher Grund, weshalb ich mich mit Ihnen beschäftige. Mein Lieblingsmoos ist Rhytidiadelphus squarrosus, zu deutsch bekanntlich der "sparrige Runzelbruder". An den muss ich oft denken, wenn ich morgens in den Spiegel scha...
von hilmar
So Jun 02, 2024 8:23 pm
Forum: Moose
Thema: Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald
Antworten: 8
Zugriffe: 930

Re: Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald

Danke, Thomas, damit kann ich mich anfreunden. Das ist ja durchaus ein "ruderales" Moos, das ich schon einmal auf einer asphaltierten Garageneinfahrt gefunden (oder besser gesagt gezeigt bekommen) habe. Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!
von hilmar
Fr Mai 31, 2024 4:04 pm
Forum: Moose
Thema: Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald
Antworten: 8
Zugriffe: 930

Moospolster an Stützwand am Wanderweg Nähe Feldbergpass/Schwarzwald

Hallo zusammen, ich habe im Urlaub u.a. das unten abgebildete Moospolster an einer nassen Stützwand am Wanderweg Feldbergpass Richtung Todtnau gefunden. Hier ist natürlich im Moment alles nass, ob der Standort nach längerer Trockenperiode nicht eher ein Trockenstandort ist, weiß ich nicht. Das erste...
von hilmar
Do Jul 06, 2023 9:55 pm
Forum: Moose
Thema: Ist das Campylopus flexuosus?
Antworten: 3
Zugriffe: 3106

Re: Ist das Campylopus flexuosus?

Vielen Dank, Thomas. Das passt auch besser zum Fundort.

Gruß Hilmar
von hilmar
Do Jul 06, 2023 6:40 pm
Forum: Moose
Thema: Ist das Campylopus flexuosus?
Antworten: 3
Zugriffe: 3106

Ist das Campylopus flexuosus?

Hallo zusammen, eine Freundin hat mir eine Moosprobe aus dem Urlaub mitgebracht, die sie in einer Düne an der Nordsee (Spiekeroog) aufgelesen hat (Funddatum 23.05.2023). Ich habe das Moos zunächst auf Grund der Brutästchen für Archidium alternifolium gehalten, aber bei genauerem Hinsehen passten die...
von hilmar
Sa Jun 24, 2023 9:45 am
Forum: Moose
Thema: unbekanntes Moos auf dem Feldberg
Antworten: 3
Zugriffe: 3279

Re: unbekanntes Moos auf dem Feldberg

Hallo Thomas, danke für die rasche Antwort. Ich bin hier noch am Urlaubsort und habe nur meine Handlupe zur Verfügung. Ich meine, die Lamellen gesehen zu haben, deshalb bin ich überhaupt, zusammen mit dem gezähnten Blattrand und der gewellten Lamina, auf A. undulatum gekommen. Ich muss das aber zu H...
von hilmar
Fr Jun 23, 2023 5:47 pm
Forum: Moose
Thema: unbekanntes Moos auf dem Feldberg
Antworten: 3
Zugriffe: 3279

unbekanntes Moos auf dem Feldberg

Hallo zusammen, ich habe heute ein Moos gefunden, das ich nicht identifizieren kann: Es erinnert an Atrichum undulatum, es irritiert aber die Größe (das abgebildete Moos ist ca. 1 cm lang) und die deutlich rötliche Färbung des Stämmchens. Das Moos wuchs in losem Polster am Bachrand auf von Wasser üb...
von hilmar
Fr Feb 10, 2023 9:53 am
Forum: Moose
Thema: Moose einer Wacholderheide in der Eifel auf saurem Untergrund
Antworten: 5
Zugriffe: 724

Re: Moose einer Wacholderheide in der Eifel auf saurem Untergrund

Danke Thomas, hab' ich mir schon gedacht. 8-)