Torfmoos 2 - an Land => Sphagnum auriculatum

Bestimmungsanfragen und andere Beiträge rund um das Thema Moose.
Forumsregeln
Bitte immer den Fundort (Land, Stadt, Habitat etc.) und das Funddatum angeben.
Antworten
Codo
Beiträge: 114
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Torfmoos 2 - an Land => Sphagnum auriculatum

Beitrag von Codo »

Fundort: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, nördliches Münsterland, Rheine, Holsterfeld, ca. 40 m ü.N.N.
Fundzeit: 3.2.2024
Fotos: Markus Koschinsky

Liebes Forum,

dieses Torfmoos fand ich auf derselben sandigen, moorigen Heidefläche, wie in dem Post zuvor. Allerdings steht dieses Moos weit vom eigentlichen Tümpel entfernt. Ja, es ist dort feucht, aber diese Fläche dürfte so gut wie nie wirklich im / unter Wasser stehen.

Die Astblätter sind deutlich breiter. Stammblätter waren hier dichter gesetzt und leichter zu präparieren.

Ich komme leider auch bei diesem Moos mit meinen Bestimmungsschlüsseln und auch sonst mit meiner Literatur nicht weiter. Wer hilft?

Herzlichen Dank!

Codo
IMG_1969a.jpg
IMG_1969a.jpg (422.71 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_1971.JPG
IMG_1971.JPG (418.07 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_1972.JPG
IMG_1972.JPG (504.04 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_1978.JPG
IMG_1978.JPG (241.24 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_2177.JPG
IMG_2177.JPG (399.2 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_2178.JPG
IMG_2178.JPG (317.82 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_2181.JPG
IMG_2181.JPG (235.76 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_2184.JPG
IMG_2184.JPG (217.83 KiB) 421 mal betrachtet
IMG_2185.JPG
IMG_2185.JPG (205.79 KiB) 421 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Codo am Di Feb 06, 2024 9:24 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Codo
Beiträge: 114
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Re: Torfmoos 2 - an Land - Mikroskopbilder

Beitrag von Codo »

Astblätter:
IMG_2189_Astblätter.JPG
IMG_2189_Astblätter.JPG (246.05 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2191_Astblätter.JPG
IMG_2191_Astblätter.JPG (478.19 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2192_Astblätter.JPG
IMG_2192_Astblätter.JPG (297.05 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2195_Astblätter.JPG
IMG_2195_Astblätter.JPG (442.08 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2197_Astblätter.JPG
IMG_2197_Astblätter.JPG (330.81 KiB) 420 mal betrachtet

Stammbläter:
IMG_2199_Stammblätter.JPG
IMG_2199_Stammblätter.JPG (162.09 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2200_Stammblätter.JPG
IMG_2200_Stammblätter.JPG (299.4 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2201_Stammblätter.JPG
IMG_2201_Stammblätter.JPG (449.68 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2202_Stammblätter.JPG
IMG_2202_Stammblätter.JPG (535.95 KiB) 420 mal betrachtet
IMG_2205_Stammblätter.JPG
IMG_2205_Stammblätter.JPG (415.56 KiB) 420 mal betrachtet
Benutzeravatar
bryotom
Beiträge: 308
Registriert: Di Jul 05, 2022 12:12 pm
Wohnort: Oldenburger Land, Nordwest-Niedersachsen

Re: Torfmoos 2 - an Land

Beitrag von bryotom »

Das sollte Sphagnum auriculatum (S. denticulatum) sein.
Form und Fibrillösität der Stammblätter sprechen dafür. Außerdem die Farbe und der Habitus mit wenigstens angedeutet hornförmigen Ästen und der braunrötlichen Stämmchenfarbe.
Beste Grüße
Thomas

"Kryptogamen, das sind Pflanzen ohne Samen,
und diese samenlosen Dinger wickeln Weise um den Finger"
Codo
Beiträge: 114
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Re: Torfmoos 2 - an Land

Beitrag von Codo »

Auch hier, ganz herzlichen Dank, Thomas!

Codo
Antworten