Indet. 3 La Réunion -> Melicope obscura (cf.) (Rutaceae)

Bestimmungsanfragen für Wildpflanzen außerhalb Europas.
Antworten
Kraichgauer
Beiträge: 1261
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Indet. 3 La Réunion -> Melicope obscura (cf.) (Rutaceae)

Beitrag von Kraichgauer »

Foret Tevelave, mittlere Höhe, 16.11.2003. Gruß Michael
Dateianhänge
Indet 2 ForetTevelave REUN F1.JPG
Indet 2 ForetTevelave REUN F1.JPG (353.2 KiB) 146 mal betrachtet
Indet 2 ForetTevelave REUN F2.JPG
Indet 2 ForetTevelave REUN F2.JPG (131.43 KiB) 146 mal betrachtet
apankura
Beiträge: 195
Registriert: Mo Jan 09, 2023 4:36 pm

Re: Indet. 3 La Réunion

Beitrag von apankura »

das wird Melicope borbonica sein
Kraichgauer
Beiträge: 1261
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Indet. 3 La Réunion

Beitrag von Kraichgauer »

Danke! Mit Melicope (früher Euodia) bin ich gerne einverstanden, aber der Schlüssel ist ohne Maßstab schwierig und es gibt mehrere sehr ähnliche Arten.
Wegen der recht großen, gestielten, eher länglichen und vorne stumpflichen Blätter komme ich bei E. obscura oder irifica raus, und wegen der sicherlich 2,5-3 mm langen Petalen (statt 1,7-2,5 mm bei der äußerst seltenen irifica) bei Melicope obscura (Euodia obscura). Die Höhe (700-1400 m) und der Biotop (Sekundärwald) passt bei der auch.
Euodia borbonica hätte breit lanzettliche, oft 3zählige Blätter.

Gruß Michael
apankura
Beiträge: 195
Registriert: Mo Jan 09, 2023 4:36 pm

Re: Indet. 3 La Réunion -> Melicope obscura (cf.) (Rutaceae)

Beitrag von apankura »

da lasse ich mit mir reden...M. obscura kommt auch in Frage. Hab nur eine Ausgabe der Flora der Maskarenen von 1979 gefunden - damals gab es auf den Maskarenen noch gar keine Meliope, nur Euodia. Weiss nicht ob es inzwischen eine aktualisierte Ausgabe gibt. Hier ist ein Vergleich aus dem Internet
https://fleurs-fruits-feuilles-de.com/m ... bscura.php
https://fleurs-fruits-feuilles-de.com/m ... bonica.php
Kraichgauer
Beiträge: 1261
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Indet. 3 La Réunion -> Melicope obscura (cf.) (Rutaceae)

Beitrag von Kraichgauer »

Die Ausgabe des relevanten Bandes von 1979 ist immer noch die gültige. Die letzten Bände (Orchidaceae, Cyperaceae, Poaceae) der Flore sind gerade erst erschienen. Immerhin ist die Flore jetzt komplett.

Gruß Michael
Antworten