Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern? => Langblättriges Schönschnabelmoos, Eurhynchium praelongum

Bestimmungsanfragen und andere Beiträge rund um das Thema Moose.
Forumsregeln
Bitte immer den Fundort (Land, Stadt, Habitat etc.) und das Funddatum angeben.
Antworten
Codo
Beiträge: 122
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern? => Langblättriges Schönschnabelmoos, Eurhynchium praelongum

Beitrag von Codo »

Fundort: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, nördliches Münsterland, Rheine, Holsterfeld, ca. 40 m ü.N.N.
Fundzeit: 3.2.2024

Fotos: Markus Koschinsky

Liebes Forum,

noch ein Moos, das mich verwirrt... an feuchter Stelle auf Waldboden, mit viel Holz etc. drunter.

Auf den ersten Blick dachte ich an Etagenmoos (Hylocomium splendens), Tamarisken-Thujamoos (Thuidium tamariscinum) verwechsele ich da auch mal gern, aber spätestens unter dem Mikroskop will das alles nicht recht passen. Irgendwie stehe ich wieder auf dem Schlauch.

Wenn ich nicht noch irgendwas beim Mikroskopieren durcheinander gebracht habe, habe ich größere Stängelblätter ohne Rippe, und kleinere Astblätter mit Rippe.

Wer hilft?

Herzlichen Dank!

Codo
IMG_2650.JPG
IMG_2650.JPG (667.03 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2651.JPG
IMG_2651.JPG (611.83 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2652.JPG
IMG_2652.JPG (214.63 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2653.JPG
IMG_2653.JPG (299.2 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2655.JPG
IMG_2655.JPG (341.37 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2735.JPG
IMG_2735.JPG (270.28 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2736.JPG
IMG_2736.JPG (261.39 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2738.JPG
IMG_2738.JPG (235.74 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2740.JPG
IMG_2740.JPG (179.71 KiB) 116 mal betrachtet
IMG_2741.JPG
IMG_2741.JPG (291.51 KiB) 116 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Codo am So Mär 03, 2024 5:40 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Codo
Beiträge: 122
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Re: Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern?

Beitrag von Codo »

Mehr Bilder...
IMG_2742.JPG
IMG_2742.JPG (313.22 KiB) 115 mal betrachtet
IMG_2743.JPG
IMG_2743.JPG (548.03 KiB) 115 mal betrachtet
IMG_2744.jpg
IMG_2744.jpg (448.65 KiB) 115 mal betrachtet
Benutzeravatar
bryotom
Beiträge: 325
Registriert: Di Jul 05, 2022 12:12 pm
Wohnort: Oldenburger Land, Nordwest-Niedersachsen

Re: Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern?

Beitrag von bryotom »

Hallo Markus, das ist typisches Eurhynchium praelongum (Kindbergia praelonga), das Beispiel für Stamm-Astblatt-Dimorphismus.
Beste Grüße
Thomas

"Kryptogamen, das sind Pflanzen ohne Samen,
und diese samenlosen Dinger wickeln Weise um den Finger"
Benutzeravatar
bryotom
Beiträge: 325
Registriert: Di Jul 05, 2022 12:12 pm
Wohnort: Oldenburger Land, Nordwest-Niedersachsen

Re: Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern?

Beitrag von bryotom »

Da müssen Rippen sein. Die Stammblätter sind oft rinnig und reißen auch mal längs entlang der Rippe auf. Einfach nochmal nachschauen.
Beste Grüße
Thomas

"Kryptogamen, das sind Pflanzen ohne Samen,
und diese samenlosen Dinger wickeln Weise um den Finger"
Codo
Beiträge: 122
Registriert: Mi Jul 06, 2022 2:05 pm

Re: Moos mit verschiedenen Ast- und Stammblättern? => Langblättriges Schönschnabelmoos, Eurhynchium praelongum

Beitrag von Codo »

Ach Mensch, das hatte ich doch auch schon mal... das muss man sich doch mal merken können... ;-)

Vielen Dank für's "auf die Sprünge helfen", Thomas!

Gruß,

Codo
Antworten