Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Gallen, Vögel, Insekten, Biologie usw.
Antworten
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 239
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von abeja »

Hallo,
bei meiner nachmittäglichen Runde kürzlich außerhalb des Waldes ist mir ein Falter aufgefallen, den ich noch nie gesehen habe.
Nachgeschaut: eine eher südländische Art, jedoch seit Jahren am Oberrhein gesichtet. Er saß in Weinbergnähe/ Mauer etwas versteckt, schattig auf Blättern von Cornus sanguinea.
https://lepiforum.org/wiki/page/Dysgonia_algira
Habt Ihr die Art schon mal gesehen?
Dysgonia algira_Brombeer-Eule_08-2022.jpg
Dysgonia algira_Brombeer-Eule_08-2022.jpg (187.17 KiB) 392 mal betrachtet

Weil er so hübsch ist ... zwei Bilder vom Prächtigen Blattkäfer, Chryolina fastuosa auf Stechendem Hohlzahn (... ständig in Bewegung)
Chrysolina fastuosa-a_Prächtiger Blattkäfer an Stechendem Hohlzahn_Galeopsis tetrahit_08-2022.jpg
Chrysolina fastuosa-a_Prächtiger Blattkäfer an Stechendem Hohlzahn_Galeopsis tetrahit_08-2022.jpg (207.41 KiB) 392 mal betrachtet
Chrysolina fastuosa-b_08-2022.jpg
Chrysolina fastuosa-b_08-2022.jpg (229.21 KiB) 392 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja
Kraichgauer
Beiträge: 443
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von Kraichgauer »

Hallo auch,

mit Dysgonia algira ging es in den 1990er Jahren am südlichen Oberrhein los, damals wurden die ersten gesichtet und bereits in der 1997er-Schmetterlingsfauna von Ebert et al. wird über eine Etablierung spekuliert. Mangels von aktuellen Verbreitungskarten weiß ich nicht, ob sie schon weiter nördlich vorgedrungen ist, aber offensichtlich ist das ein Klimaprofiteur und wohl in Südbaden stabil etabliert. Am Mittelmeer ist die Art häufig.

Chrysolina fastuosa ist einer der häufigsten (wenn nicht der häufigste) Blattkäfer, und kaum ein Galeopsis kommt ohne ihn aus. Bei der Art ist die Ausbreitung interessant. Obwohl die meisten Exemplare, wenn nicht alle, flugunfähig sind, findet die Art auch kilometerweit weg stehende, neu aufgetretene Galeopsis zuverlässig. Bereits in unserem Blattkäferbuch haben wir daher spekuliert, ob es heimlich nicht doch manchmal fliegende Individuen gibt (so was kommt auch bei anderen Chrysolina vor).

Gruß Michael
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 239
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von abeja »

Hallo Michael,
danke für die Infos. Der Käfer wird ja auch als häufig beschrieben, trotzdem hatte ich noch keine Fotos davon. Gestern waren alle Hohlzähne ohne sichtbare Käfer ...
Viele Grüße von abeja
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 640
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von Anagallis »

Hm, kann sein. Im Gedächtnis sehen die bunter aus als in der Bildersuche.
Dominik
Kraichgauer
Beiträge: 443
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von Kraichgauer »

Das mit der Sichtbarkeit hängt mit dem Entwicklungszyklus zusammen. Die Käfer paaren sich im Frühjahr und legen dann Eier, und im Sommer, so ab Juni, gibt es eine Periode, in denen es nur Larven gibt und kaum noch Käfer sichtbar sind. Im Herbst schlüpft dann die frische Generation und überwintert. Meistens bleiben sie aber in den Puppenwiegen (im Boden) und kommen erst im Frühjahr raus.
Also ist derzeit gerade eine Zeit, in der man erwachsene Käfer eher selten trifft. Ich würde sagen, die photographierten Exemplare gehören zu einer unvollständigen zweiten Generation. Der Klimawandel lässt grüßen...

Gruß Michael
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 239
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Brombeer-Eule, Dysgonia algira (schon gesehen?) und Prächtiger Blattkäfer (Chrysolina fastuosa)

Beitrag von abeja »

Hallo Michael,
ja, das mag sein ... alles ein bisschen durcheinander.
Viele Grüße von abeja
Antworten