Juncus atratus

Gallen, Vögel, Insekten, Biologie usw.
Antworten
Svampskogen
Beiträge: 208
Registriert: Di Jul 26, 2022 2:11 pm

Juncus atratus

Beitrag von Svampskogen »

Hallo zusammen

Hat jemand von euch schon einmal Juncus atratus gefunden? Wo geht man da am besten hin? Irgendwo an die Untere Havel? Ich hatte die Art vor zwei Jahren schon mal in Österreich entlang der March gesucht, jedoch leider ohne Erfolg.
Garibaldi
Beiträge: 503
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:48 pm

Re: Juncus atratus

Beitrag von Garibaldi »

Ich habe mal ein bisschen gegooglet und man findet tatsächlich ein FFH Gebiet, wo die Art vorkommen soll (Kartierung 2010). Soweit ich die Elbe in Brandenburg einschätze und auch in kurzen Abschnitten kenne (und das ist ja auch letztlich aus Schutzgründen gut) sind derartige Gebiete sehr unzugänglich, das wäre bei den Lennewitzer Eichen, die Informationen sind wie gesagt nur zusammengesucht aus öffenlich zugänglichen Seiten.
Svampskogen
Beiträge: 208
Registriert: Di Jul 26, 2022 2:11 pm

Re: Juncus atratus

Beitrag von Svampskogen »

Vielen Dank für die Rückmeldung :-) ich hatte sogar ein Paper gefunden, indem genaue Koordinaten angegeben werden für die Art! Nach Eingabe dieser bei Googlemaps zeigte sich jedoch, dass diese leider nicht richtig sein können….
Garibaldi
Beiträge: 503
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:48 pm

Re: Juncus atratus

Beitrag von Garibaldi »

Mir ist in Brandenburg schon mehrfach das Problem begegnet, dass die Kartierungen oftmals nicht mehr stimmen. Gerade die zurückliegenden heißen Jahre führen zu einem kompletten Umbruch von kritischen Lebensgemeinschaften, Moore, Flutrasen, Ackersenken... trocknen aus und die Pflanzen verschwinden, das gilt auch für Projekte, die ablaufen und dann wird die Pflege nicht weiter betrieben und die Pflanzen verschwinden, teilweise in wenigen Jahren. Und die Binse ist wohl eher im Rückzug begriffen wegen der Trockenheit, auf der anderen Seite habe ich gefunden, dass man in den letzten Jahren auch immer mal neue Fundorte gefunden hat, die Art ist wohl unterkartiert und Brandenburg ist sehr weitläufig.
Svampskogen
Beiträge: 208
Registriert: Di Jul 26, 2022 2:11 pm

Re: Juncus atratus

Beitrag von Svampskogen »

Ok danke! Auch wenn das eigentlich ziemlich deprimierend klingt...
Ich hatte die Koordinaten aus der folgenden Publikation:
Recruitment requirements of the rare and threatened Juncus atratus von Burkart et al., 2010.

Die Koordinaten sind aber alle mehrere Kilometer weiter südlich als die dort angegebenen Ortschaften. Ev. ein Fehler oder die Koordinaten wurden bewusst falsch angegeben...
Antworten