Weide mit abgeplattetem Ast

Gallen, Vögel, Insekten, Biologie usw.
Antworten
Jochen
Beiträge: 346
Registriert: Mo Jul 11, 2022 3:07 pm

Weide mit abgeplattetem Ast

Beitrag von Jochen »

Ich hoffe, daß es auch Forumsmitglieder gibt, die sich mit Bäumen auskennen. Diese Salweide hat einen Ast, der abgeplattet ist. Ist dies eine normale Variante oder ist dieser Ast von einer Krankheit befallen? Fundort: Feuchtgebiet bei Sxheamberg, Krs. Rottweil, BaWü.

Liebe Grüße
Jochen
Dateianhänge
P2240431 (1) salweide.jpg
P2240431 (1) salweide.jpg (194.82 KiB) 631 mal betrachtet
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 931
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Weide mit abgeplattetem Ast

Beitrag von abeja »

Hallo Jochen,
ich denke, das ist eine Verbänderung. Bei der Salweide habe ich so etwas noch nicht gesehen. Aber es gibt z.B. die "Drachenweide" (Salix udensis 'Sekka') da ist das typisch und sie wird deshalb oft als Ziergehölz verwendet.

https://www.blumeninschwaben.de/Hauptgr ... ix_ude.htm
Viele Grüße von abeja
Jochen
Beiträge: 346
Registriert: Mo Jul 11, 2022 3:07 pm

Re: Weide mit abgeplattetem Ast

Beitrag von Jochen »

Hallo abeja!

Herzlichen Dank für die Antwort. Hört sich gut an. Verbänderung kannte ich bisher nur bei, wie soll ich sagen, unverholzten Pflanzen.

Liebe Grüße
Jochen
Manfrid
Beiträge: 170
Registriert: Mi Jul 27, 2022 1:15 pm

Re: Weide mit abgeplattetem Ast

Beitrag von Manfrid »

Die war wohl letztes Jahr zurückgeschnitten, oder? Da passiert das dann leicht mal. Hat zu viel "Dampf".
Antworten