Malvengewächs

Bestimmungsanfragen kultivierter Arten.
Forumsregeln
Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land, Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben.
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 636
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Malvengewächs

Beitrag von Anagallis »

9.9.2022, verwildert an einem Bach in einem Ort bei Eppingen

Läßt sich dieses Malvengewächs identifizieren? Die Pflanze ist ca. 1,50 m hoch, sehr klebrig-drüsig, und die Früchte sind aus mehreren Spalten übereinandergestapelter, einsamiger Teilfrüchte zusammengesetzt. Außenkelch so ca. 6-8-blättrig. Die ganze Pflanze ist zottig behaart.
Dateianhänge
IMG_2486.JPG
IMG_2486.JPG (302.46 KiB) 182 mal betrachtet
IMG_2490.JPG
IMG_2490.JPG (335.72 KiB) 180 mal betrachtet
IMG_2492.JPG
IMG_2492.JPG (336.46 KiB) 180 mal betrachtet
Dominik
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 636
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Malvengewächs

Beitrag von Anagallis »

Gibt's bei Kitaibela noch Kandidaten, die zu der Behaarung und Drüsigkeit passen?
Dominik
Hortus
Beiträge: 35
Registriert: Do Jul 07, 2022 4:43 pm

Re: Malvengewächs

Beitrag von Hortus »

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 636
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Malvengewächs -> Kitaibela vitifolia

Beitrag von Anagallis »

Sieht von den Früchten überzeugend aus. Danke.
Dominik
Antworten