Verwilderte Silene(?)

Bestimmungsanfragen kultivierter Arten.
Forumsregeln
Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land, Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben.
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 638
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Verwilderte Silene(?)

Beitrag von Anagallis »

11.9.2022, Mauerfuß im Enzkreis

Hmpf?
Dateianhänge
IMG_2514.JPG
IMG_2514.JPG (418.31 KiB) 234 mal betrachtet
IMG_2515.JPG
IMG_2515.JPG (420.64 KiB) 234 mal betrachtet
Dominik
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 638
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Verwilderte Silene(?)

Beitrag von Anagallis »

Silene schafta?
Dominik
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 638
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Verwilderte Silene(?)

Beitrag von Anagallis »

Hat noch niemand so etwas gesehen? S. sch. wird immerhin als Zierpflanze gehandelt.
Dominik
Kraichgauer
Beiträge: 442
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Verwilderte Silene(?)

Beitrag von Kraichgauer »

Das Problem ist, dass die Gattung so sch... artenreich ist und man sich auf die Gärtnereinamen sowieso nicht verlassen kann. Guck' doch mal in die European Garden Flora... Gruß Michael
Marlies
Beiträge: 77
Registriert: Sa Jul 02, 2022 11:32 pm

Re: Verwilderte Silene(?)

Beitrag von Marlies »

Alternativ kannst du auch mal hier schauen: https://www.galasearch.de/plants?suchmuster_name=silene
Die Seite verbreitet idR keine Fake News.
Vorsichtig möchte ich behaupten, dass Silene schafta stimmt.
Marlies
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 638
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Verwilderte Silene -> S. schafta

Beitrag von Anagallis »

Kraichgauer hat geschrieben: Di Okt 11, 2022 4:06 pm Guck' doch mal in die European Garden Flora...
Gute Idee. Diese Pflanzen schlüsseln tatsächlich bei Silene schafta raus. Ähnliche Polsterbildner wären noch S. keiskei/vallesia, aber die passen im Bildvergleich nicht.
Dominik
Antworten