Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Pilz- und Flechtenfragen aller Art.
Forumsregeln
Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land, Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben.
Antworten
Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 28, 2022 2:28 pm

Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von botanix »

Hallo,
heute bei der morgendlichen Hunderunde entdeckt.
Breiartige weiße Beläge auf Dactylis glomerata oder Festuca arundinacea:
C29F27EC-95CF-47A2-AAA8-2B69F64C904D.jpeg
C29F27EC-95CF-47A2-AAA8-2B69F64C904D.jpeg (655.12 KiB) 359 mal betrachtet
Was ist das?
Danke & viele Grüße
Peter
Dateianhänge
F727BDE4-126B-4AF0-A06B-2DCB567DB6D7.jpeg
F727BDE4-126B-4AF0-A06B-2DCB567DB6D7.jpeg (338.97 KiB) 359 mal betrachtet
5417804E-906C-4920-A53E-CD0E39BC0A0B.jpeg
5417804E-906C-4920-A53E-CD0E39BC0A0B.jpeg (343.49 KiB) 359 mal betrachtet
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt
Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 28, 2022 2:28 pm

Re: Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von botanix »

Hallo,
im Netz bin ich auf MUCILAGO CRUSTACEA gestossen.
https://www.123pilzsuche-2.de/daten/det ... umpilz.htm
Dort werden Verwechslungsarten genannt.
Ich werde die Entwicklung mal beobachten, scheint mir noch ein junges Stadium zu sein.
Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 230
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von abeja »

Hallo Peter,
ja genau, man findet Bilder von Mucilago crustacea und Bilder von Fuligo candida, die extrem ähnlich aussehen.
Meines Wissens ist M.c. häufiger auf lebendem Substrat, auf dünnen Ästchen und Gräser anzutreffen, aber sicher kann einen das nicht machen.
Wenn du den "Schleimi" beobachten kannst, ist es ja gut. Ich hatte M.c. erst einmal, da waren diese typischen, groberen "Läppchen" (das was "korallenähnlich" genannt wird) schon ausgebildet.
Ich bin auch keinesfalls sicher, ob alle Bilder im Web richtig benannt sind. Bei 123 ist das manchmal zweifelhaft. Gerade bei diesen Arten, wenn nur ein (halbreifes) Stadium fotografiert wurde und nicht später nachkontrolliert wurde.

Sehr ausführlich ... https://de.wikipedia.org/wiki/Mucilago_crustacea
Bei Wiki Commons sind einige Bilder (auch da wäre ich nicht bei allen sicher, vor allem nicht bei dem intensiv dunkel-gelbem unreifen Schleimpilz).

Aber so etwas hier, das sollten die beiden typischen nächsten Stadien sein, falls dein Fund M.c. ist:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... opot_2.jpg
https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... _Sopot.jpg
Viele Grüße von abeja
Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 125
Registriert: Di Jun 28, 2022 2:28 pm

Re: Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von botanix »

Hallo,

morgen früh bei der Hunderunde werde ich die Kamera mitnehmen. Der Pilz war mir die Tage zuvor nicht aufgefallen. Da wird die weitere Entwicklung wohl auch zügig voran gehen.
Danke Bienchen!
Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt
Maltus
Beiträge: 88
Registriert: So Jul 03, 2022 4:24 pm

Re: Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von Maltus »

Hallo,
das müsste dann ebenfalls Mucilago crustacea sein. Etliche Exemplare am vergangenen Wochenende im Wald bei der Festung Rosenberg in Kronach.
Freundliche Grüße
Georg
Dateianhänge
20221106_133455.jpg
20221106_133455.jpg (343.24 KiB) 305 mal betrachtet
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 230
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Auf Gras parasitierender Pilzbelag

Beitrag von abeja »

Hallo Georg,
ja, das sehe ich auch so.
Viele Grüße von abeja
Antworten