Myosurus minimus L. - Mäuseschwänzchen

Zeigt hier eure Pflanzenbilder, zu denen keine Bestimmung mehr benötigt wird
Antworten
Andreas Melzer
Beiträge: 154
Registriert: Fr Jul 08, 2022 6:28 pm
Wohnort: NW-Sachsen

Myosurus minimus L. - Mäuseschwänzchen

Beitrag von Andreas Melzer »

Hallo zusammen,
den wollte ich stolz mal zeigen:
plant marit.JPG
plant marit.JPG (52.82 KiB) 1170 mal betrachtet
Plantago maritima, Strand-Wegerich. Gefunden diese Tage in NW-Sachsen, am markierten Punkt.
fundort.JPG
fundort.JPG (104.06 KiB) 1170 mal betrachtet
Wie man sieht, eine schlängelige Dorfstraße, ohne direkte Anbindung an die Autobahn (A9). Hier wird aber winters ausgiebig gesalzen. Ein Foto vor Ort war ncht möglich, ohne sich zum Gaudium der Nachbarschaft auf dem Boden zu wälzen. Wundersam, dass ich das 5cm-Pflänzchen überhaupt gesehen habe...
Beste Grüße,
Andreas
Zuletzt geändert von Andreas Melzer am Sa Mai 27, 2023 7:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.
sandfloh
Beiträge: 8
Registriert: So Jul 03, 2022 9:25 pm

Re: Plantago maritima

Beitrag von sandfloh »

Hallo,

Sorry, aber das halte ich für Myosurus minimus.
Gruss Matthias
Garibaldi
Beiträge: 492
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:48 pm

Re: Plantago maritima

Beitrag von Garibaldi »

Ist bisher nicht aufgefallen, aber ich glaube Matthias liegt richtig. Man kann die Reste von weißen Perigonblättern erkennen. Plantago maritima sieht anders aus.
Dateianhänge
plant marit.JPG
plant marit.JPG (102.5 KiB) 1138 mal betrachtet
Andreas Melzer
Beiträge: 154
Registriert: Fr Jul 08, 2022 6:28 pm
Wohnort: NW-Sachsen

Re: Plantago maritima

Beitrag von Andreas Melzer »

Hallo,
danke!!!
Da kann mal sehen, wie vernagelt man sein kann (jedenfalls ich). Den Mäuseschwanz hatte ich gar nicht auf dem Schirm; ist wohl seit 40 Jahren nicht hier gesichtet worden) und ist mir vorher nie untergekommen. Da lag der Wegerich näher. Naja, Wunschdenken...
Aber das Pflänzlein zu entdecken, ist trotzdem eine Leistung, oder?
Beste Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Anagallis
Unfreundlicher Muffkopf
Beiträge: 2170
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Plantago maritima

Beitrag von Anagallis »

Andreas, kannst Du vom Originalfoto noch einen Ausschnitt hochladen, auf dem man dann mehr sieht. An Myosurus dachte ich auch zuerst, aber der Standort wäre schon sehr ungewöhnlich.
Dominik
Kraichgauer
Beiträge: 1412
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Plantago maritima

Beitrag von Kraichgauer »

Das ist astreiner Myosurus minimus. Glückwunsch! Gruß Michael
Andreas Melzer
Beiträge: 154
Registriert: Fr Jul 08, 2022 6:28 pm
Wohnort: NW-Sachsen

Re: Plantago maritima

Beitrag von Andreas Melzer »

Hallo,
nochmals Dank für die Meldungen. Der Ausschnitt hat sich wohl erledigt. Die Gehwegfugen werden alle halbe Jahre gesäubert, da siedelt sich allerhand an.
Übrigens erinnerte ich mich dunkel, dass ich den Mäuseschwanz doch schon mal sah. Bei Halle/S., Anfang der 80er. Da wusste ich auch nicht, was das war und habe es verdrängt.
Beste Grüße,
Andreas
Antworten