Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Gallen, Vögel, Insekten, Biologie usw.
Antworten
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 899
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von abeja »

Hallo,
von Medicago lupulina hatte ich bereits alte Bilder, aber Medicago minima habe ich jetzt erst bewusst gesucht und gesehen (ist aber im Quadranten gelistet). Früchte machen die Bestimmung ja eindeutig, aber auch die Anzahl der Blüten/Früchte ist sehr unterschiedlich.

Bei meinen aktuellen Funden (an einem Ort in unmittelbarer Nähe zueinander) fällt auf, dass M. minima drüsig behaart ist. Drüsen müssen aber wohl nicht sein, das wurde zum Teil als Varietät beschrieben.
Im Gegensatz dazu ist bei meinen Fundorten M. lupulina relativ lang behaart, an Stängeln und Blättern anscheinend drüsenlos ... aber an den Früchten sehe ich doch Drüsen. Auch hier wurden Varietäten mit oder ohne Drüsen beschrieben.
Lt. Worldplants.de sind aber bei beiden Arten alle Formen, Varietäten oder Subspezies als Synonyme der Art zu betrachten.

In dieser Anfrage hier las ich davon, dass man beide Arten (auch ohne Früchte) anhand der Nebenblätter unterscheiden könne.
Das kann ich anhand meiner Bilder nicht nachvollziehen - oder verstehe ich da etwas falsch?
Die Nebenblätter sind bei allen Funden zipfelig zugespitzt, mehr oder weniger ganzrandig, je eins auf jeder Seite vom Stängel. So lese ich das auch (u.a. bei Wiki ;) ), mein Uralt-Fitschen schreibt zu M. minima "meist ganzrandig" und unterscheidet mit eingeschnittenen Nebenblättern M. arabica und polymorpha, aber nicht lupulina.

Ein paar Bilder
Medicago lupulina
Medicago lupulina-a_05-2023.jpg
Medicago lupulina-a_05-2023.jpg (221.68 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-b_05-2023.jpg
Medicago lupulina-b_05-2023.jpg (262.25 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-c_05-2023.jpg
Medicago lupulina-c_05-2023.jpg (235.69 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-d_05-2023.jpg
Medicago lupulina-d_05-2023.jpg (200.8 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-e_05-2023.jpg
Medicago lupulina-e_05-2023.jpg (206.88 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-g_05-2023.jpg
Medicago lupulina-g_05-2023.jpg (202.75 KiB) 1182 mal betrachtet
Medicago lupulina-h_05-2023.jpg
Medicago lupulina-h_05-2023.jpg (271.89 KiB) 1182 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 899
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von abeja »

Medicago minima

Medicago minima-a_05-2023.jpg
Medicago minima-a_05-2023.jpg (522.25 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-b_05-2023.jpg
Medicago minima-b_05-2023.jpg (258.72 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-c_05-2023.jpg
Medicago minima-c_05-2023.jpg (295.49 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-d_05-2023.jpg
Medicago minima-d_05-2023.jpg (274.59 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-e_05-2023.jpg
Medicago minima-e_05-2023.jpg (279.44 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-f_05-2023.jpg
Medicago minima-f_05-2023.jpg (271.69 KiB) 1181 mal betrachtet
Medicago minima-g_05-2023.jpg
Medicago minima-g_05-2023.jpg (263.02 KiB) 1181 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja
Benutzeravatar
Anagallis
Unfreundlicher Muffkopf
Beiträge: 2154
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von Anagallis »

In dem zitierten Thema hat Thomas die Nebenblätter eher nicht zur Abgrenzung von M. lup. erwähnt. Dafür reichen der Habitus und die dichte Behaarung aus. Es ging wohl eher um die Unterscheidung der diversen Mittelmeersippen und die jüngsten Diskussion über Funde auf Campingplätzen.
Dominik
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 899
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von abeja »

Stimmt, M. lupulina ist da gar nicht erwähnt - das habe ich fälschlicherweise vorausgesetzt, weil es für viele Botanikinteressierte vor allem am Anfang wohl erst einmal um die Unterscheidung dieser beiden Arten geht.
Im Mittelmeerraum gibt es ja erschreckend viele Medicago-Arten, namentlich wurden hier im Forum aber noch keine konkreten Arten als "Campingplatz-Sippen" genannt.
Viele Grüße von abeja
Benutzeravatar
Anagallis
Unfreundlicher Muffkopf
Beiträge: 2154
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von Anagallis »

Bei Bad Bellingen gibt es M. polymorpha und M. littoralis.
Dominik
Kraichgauer
Beiträge: 1403
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von Kraichgauer »

Die Früchte von M. minima oben sind außerdem noch nicht vollständig entwickelt. Die Stacheln werden noch sehr viel länger, siehe Bild hier. Dann ist es auch gegen die anderen Adventivarten recht eindeutig.

Es gibt zwar viele Medicagos am Mittelmeer, aber kaum Regionalarten. Fast alle sind einigermaßen weit verbreitet, und leider können auch fast alle adventiv in Deutschland auftreten. Deswegen lohnt auch die Beschäftigung mit der Gattung, und ich finde es auch spannend, weil die Früchte meist sehr charakteristisch sind (nur in manchen Gruppen wie praecox - rigidula - truncatula wird es eher tricky. Andere wie orbicularis, ciliata, intertexta, italica oder turbinata sind sofort zu erkennen).
Die Blüten sind dagegen sehr einheitlich, und auch die manchmal zitierte Anzahl der Blüten pro Blütenstand ist nicht sehr aussagekräftig (Ausnahme turbinata = tuberculata). Die Früchte dagegen sind gut unterscheidbar.

Gruß Michael
Dateianhänge
Medicago minima y Rhodos Monolithos R3672-4.jpg
Medicago minima y Rhodos Monolithos R3672-4.jpg (219.66 KiB) 1133 mal betrachtet
Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 899
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:54 pm
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Medicago lupulina u. minima (Blüten, Früchte, Nebenblätter, Behaarung)

Beitrag von abeja »

Danke für die zusätzlichen Informationen!
Ich glaube nur, bei mir hier ist "alles wie immer", wenig Adventivarten ... obwohl, wer weiß, da wo ich M. minima sah, stehen auch schon mal Wohnmobile - allerdings eher aus dem Norden als aus dem Süden.

Klar, die von mir fotografierten Früchte sind noch unreif - bin zu ungeduldig ;) .
Viele Grüße von abeja
Antworten