Scabiosa lucida

Hier können abweichende Exemplare vorgestellt und diskutiert werden.
Manfrid
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 27, 2022 1:15 pm

Re: Scabiosa lucida

Beitrag von Manfrid »

Danke! Mein Bildschirm hier ist schlecht, und ich kann nicht sicher erkennen, ob das in der Mitte wirklich ein Extrablütenstand ist. Wenn ja, dann passt auch die Bezeichnung "Durchwachsung".

Manfrid
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 34
Registriert: So Jul 17, 2022 9:17 pm
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)

Re: Scabiosa lucida

Beitrag von Monsti »

Hallo Manfrid,

nun war ich eine Woche lang im Krankenhaus und sah obige Austriebe erst heute wieder. Und ja, die verblühten Kelche treiben auch aus der Mitte. Nun bin ich gespannt, wie die neuen Blüten verblühen, d.h. ob sie die übliche runde Form bilden.

Vielen Dank für Deine Antworten und beste Grüße aus dem gerade regnerischen Tirol
Angie
_______
Werden zum Fundort keine Angaben gemacht, handelt es sich um unseren Naturgarten in ca. 900 m Höhe mit magerem Kalkrohboden (Rendzina).
Manfrid
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 27, 2022 1:15 pm

Re: Scabiosa lucida

Beitrag von Manfrid »

Monsti hat geschrieben: Sa Aug 06, 2022 9:23 pmnun war ich eine Woche lang im Krankenhaus
Gute Besserung! Beschäftigung mit der Flora und ihren "Launen" ist da immer gut.

Manfrid
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 34
Registriert: So Jul 17, 2022 9:17 pm
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)

Re: Scabiosa lucida

Beitrag von Monsti »

Stimmt! ;)
_______
Werden zum Fundort keine Angaben gemacht, handelt es sich um unseren Naturgarten in ca. 900 m Höhe mit magerem Kalkrohboden (Rendzina).
Antworten