Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. Sumpf-Brenndolde

Zeigt hier eure Pflanzenbilder, zu denen keine Bestimmung mehr benötigt wird
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 175
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:48 pm

Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. Sumpf-Brenndolde

Beitrag von Garibaldi »

Nach Flora Germanica heißt die Pflanze wohl jetzt so: Kadenia dubia subsp. dubia Sumpf-Brenndolde, gefunden heute in einer Oder-Aue. Bisher habe ich nur einzelne Pflanzen gefunden, heute dann einen Abschnitt mit einer größeren Population.
Dateianhänge
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 1.JPG
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 1.JPG (576.47 KiB) 228 mal betrachtet
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 2.JPG
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 2.JPG (276.61 KiB) 228 mal betrachtet
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 3.JPG
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 3.JPG (352.94 KiB) 228 mal betrachtet
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 4.JPG
Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. 4.JPG (323.64 KiB) 228 mal betrachtet
Kraichgauer
Beiträge: 438
Registriert: Mi Jun 22, 2022 10:18 pm
Wohnort: Bruchsal

Re: Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. Sumpf-Brenndolde

Beitrag von Kraichgauer »

Ich kann nichts für die Namensänderungen, ich bin nur der "Protokollant". Die Apiaceae sind wohl die Familie mit den größten Divergenzen der genetischen Einteilung gegenüber der bisher verwendeten morphologischen Einteilung. Die morphologischen Merkmale sind fast alle nur sekundär.

Gruß Michael
Marlies
Beiträge: 76
Registriert: Sa Jul 02, 2022 11:32 pm

Re: Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. Sumpf-Brenndolde

Beitrag von Marlies »

Wird jetzt LRT 6440 Brenndolden-Auenwiesen - Cnidion dubii - etwa auch umbenannt?
Der Fund ist tatsächlich bemerkenswert, ich hatte vor Jahren auf solch einer Wiese an der Oder nicht das Glück und war völlig irritiert. Dass das Vorkommen der namensgebenden Art für den LRT nicht zwingend erforderlich ist, erfuhr ich später so nebenbei.
Marlies
Garibaldi
Beiträge: 175
Registriert: Sa Jul 02, 2022 8:48 pm

Re: Kadenia dubia subsp. dubia (Schkuhr) Lavrova & V.N.Tikhom. Sumpf-Brenndolde

Beitrag von Garibaldi »

Ich meine mal auf einer Exkursion in Berlin gelernt zu haben, dass die Sumpf-Brenndolde ziemlich lang vegetativ mehr oder weniger unerkannt vor sich herleben kann und dann schnell übersehen wird. In den Oder-Auen habe ich die Art blühend bislang nur auf einer Buhne auf polnischer Seite und eben in der Oder-Aue von gestern, die übrigens "bekannt" ist für ihr Artenspektrum, gesehen. Um Frankfurt oder Lebus an der Oder ist mir die Art noch nie aufgefallen. Allerdings war es gestern nicht die "bekannte Aue" sondern die daneben liegende Fläche. So eine Ansammlung von blühenden Pflanzen habe ich noch nicht gesehen bisher, erstaunlich, wie die Pflanzen der Trockenheit Widerstand leisten, auf der anderen Seite ist die Aue ja ein extremer Standort und die Pflanzen sind angepasst. Sie blühten gestern mit Daucus carota um die Wette.
Antworten