Spirodela polyrhiza vs Lemna turonifera

Zeigt hier eure Pflanzenbilder, zu denen keine Bestimmung mehr benötigt wird
Antworten
Botanica
Beiträge: 73
Registriert: Do Jul 07, 2022 11:12 am
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Spirodela polyrhiza vs Lemna turonifera

Beitrag von Botanica »

Hallo zusammen,

Spirodela polyrhiza ist nicht selten und in der Regel auch sehr einfach zu erkennen, denn sie ist die größer als andere Wasserlinsen
Selbst in diesem dichten Gemenge von Wasserlinsen kann man sie gut erkennen
k-Lemna_00.JPG
k-Lemna_00.JPG (342.71 KiB) 265 mal betrachtet
a
.
Hier einige Aufnahmen in der Draufsicht
.
k-SP_01.JPG
k-SP_01.JPG (171.77 KiB) 265 mal betrachtet
.
k-SP_02.JPG
k-SP_02.JPG (186.53 KiB) 265 mal betrachtet
.
k-SP_03.JPG
k-SP_03.JPG (238.36 KiB) 265 mal betrachtet
.
Da Spirodela polyrhiza sich durch Anthocyan violett verfärbt, haben manche Pflanzenfreunde, die sich noch nicht intensiv mit den Lemnaceae beschäftigt haben, Schwierigkeiten, sie von Lemna turonifera zu unterscheiden. Dabei ist die Unterscheidung eigentlich ganz einfach:

Bei Lemna turonifera hat jedes Sprossglied nur je eine Wurzel. Da oft mehrere Sprossglieder zusammenhängen wird dem Betrachter eine Mehr- oder Vielwurzeligkeit nur vorgetäuscht.

Spirodela polyrhiza hat dagegen an jedem Sprossglied viele Wurzeln, was die folgenden Bilder veranschaulichen
k-SP_05.jpg
k-SP_05.jpg (221.81 KiB) 265 mal betrachtet
.
k-SP_07.JPG
k-SP_07.JPG (209.58 KiB) 265 mal betrachtet
.
k-SP_08.JPG
k-SP_08.JPG (202.71 KiB) 265 mal betrachtet



Viele Grüße

Harry
Cogito, ergo sum
Antworten