Welche rosa blühende Wildblume?

Bestimmungsanfragen für europäische Wildpflanzen.
Forumsregeln
Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land, Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben.

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer sind Bestimmungserfolg und Artansprache hier im Forum.
Antworten
Volovod
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 02, 2022 3:50 pm

Welche rosa blühende Wildblume?

Beitrag von Volovod »

Hallo

eine rosa blühende Wildblume, am kleinen Bach wachsend.
Foto 30.08.2022
Neckar Odenwald Kreis Mosbach

Viele Grüße
Heinz
Dateianhänge
P1610608-001.JPG
P1610608-001.JPG (269.86 KiB) 281 mal betrachtet
P1610607-001.JPG
P1610607-001.JPG (188.52 KiB) 281 mal betrachtet
Flor_alf
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jul 11, 2022 3:36 pm

Re: Welche rosa blühende Wildblume?

Beitrag von Flor_alf »

Sieht mir sehr nach Epilobium hirsutum aus.
Grüße
Alfred
Volovod
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 02, 2022 3:50 pm

Re: Welche rosa blühende Wildblume?

Beitrag von Volovod »

Hallo Alfred

herzlichen Dank für deine Bestimmung.

Viele Grüße
Heinz
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 703
Registriert: Mi Jun 22, 2022 7:54 pm
Wohnort: Enzkreis, an der Grenze zum Landkreis Karlsruhe

Re: Welche rosa blühende Wildblume?

Beitrag von Anagallis »

Damit bin ich nicht ganz einverstanden. Die Bilder bilden die wichtigen Behaarungsmerkmale nicht gut ab, darum ist eine sicherere Bestimmung nicht möglich. Insgesamt wirken mir die Pflanzen zu klein, zu pelzig, zu wenig zottig behaart, die Blätter zu grau. Darum erscheint die Hybride E. hirsutum x parviflorum möglich. Die Blüten stammen aber zweifellos aus E.-hirsutum-Erbgut.
Dominik
Flor_alf
Beiträge: 74
Registriert: Mo Jul 11, 2022 3:36 pm

Re: Welche rosa blühende Wildblume?

Beitrag von Flor_alf »

Sicher Hybride sind möglich, aber hirsutum steckt ganz sicher mit drin. Für eine ganz genaue Analyse erscheinen mir die Bilder aber nicht ausreichend (jedenfalls für meine Kenntnisse), deshalb habe ich auch nicht geschrieben "das ist E. hirsutum" sondern das sieht mir sehr danach aus...
Grüße
Alfred
Antworten