Die Suche ergab 2093 Treffer

von Anagallis
So Jul 21, 2024 11:37 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Malva
Antworten: 8
Zugriffe: 200

Re: Malva

Hmm.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 11:35 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Coronilla coronata (fruchtend)? --> Ja
Antworten: 3
Zugriffe: 30

Re: Coronilla coronata (fruchtend)?

Tina hat geschrieben: So Jul 21, 2024 11:12 pm P.S.: Klasse, dass man im neuen Forum Hochformatbilder einfügen kann!
Jep. Zum Glück kann ich sowas jetzt selbst einstellen, ohne beim technischen Administrator betteln zu müssen.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 11:31 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Malva
Antworten: 8
Zugriffe: 200

Re: Malva

Der einzige Grund, warum ich M. alcea nicht erwähnt hatte, war, daß mir die Außenhüllblätter recht schmal erscheinen. Viel sieht man aber nicht, jedenfalls nicht genug, um alcea auszuschließen.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 11:01 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Centaurea
Antworten: 3
Zugriffe: 86

Re: Centaurea

Leider ist in Böschungsansaaten alles mögliche enthalten, was an jacea erinnert und dann doch stärker zerschlitzte Anhängsel an der Hülle hat. Das macht jacea s. lat für mich mittlerweile unbestimmbar.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 10:58 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Malva
Antworten: 8
Zugriffe: 200

Re: Malva

M. sylvestris hat viel dunklere Blüten mit deutlich gefärbten Adern, die Kronblätter sind anders ausgerandet und die Blätter weniger gelappt. Zu M. moschata passen die Blütenfarbe und die "ausgebissen" erscheinenden Kronblätter. wo hast du die infos zu den wenig geteilten bei M. moschata ...
von Anagallis
So Jul 21, 2024 9:07 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Malva
Antworten: 8
Zugriffe: 200

Re: Malva

Mittlerweile bin ich recht sicher, daß es M. moschata ist. Die Blätter können auch mal wenig geteilt bleiben.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 8:55 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Fisch in der Pfinz
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Re: Fisch in der Pfinz

Das Tier war sehr flink, konnte auf engstem Raum wenden, schwamm dann mit dem Bauch nach oben und wühlte den Grund so auf, daß nichts zu fotographieren war. Die Pfinz ist auch kein langsam fließendes Gewässer, vor allem nicht bei dem herrschenden hohen Wasserstand.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 8:46 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Fisch in der Pfinz
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Re: Fisch in der Pfinz

Das überzeugt mich noch nicht. Was dem Fisch völlig fehlte, ist die Schwanzflosse. Der Schwanz wurde einfach immer dünner - ich hatte ihn sogar zuerst für eine Wasserschlange gehalten. Vielleicht kommt noch etwas ausgesetztes/exotisches in Frage.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 3:33 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Fisch in der Pfinz
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Re: Fisch in der Pfinz

Tja, vielleicht. Die Färbung war schon sehr anders, aber die scheinen variabel zu sein. Leider kann man sich über das Tier nicht informieren, ohne den Bildschirm mit grinsenden Typen hinter toten Fischen vollgekleistert zu bekommen.
von Anagallis
So Jul 21, 2024 2:21 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Fisch in der Pfinz
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Fisch in der Pfinz

Leider ohne Foto: Großer Fisch, ca. 70 - 80 cm lang, 10 - 15 cm breit, flacher Rücken, Oberseite unauffällug grau Bauchseite und Schanz weiß mit dunklen Punkten. Sehr langer, zugespitzter Schwanz, wie eine Schlange. Der dunkle Rücken sieht aus wie ein übergeworfenes Cape. Pfinz östlich Karlsruhe. Ka...