Die Suche ergab 626 Treffer

von Anagallis
Do Feb 02, 2023 3:27 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Kleines Rätsel
Antworten: 5
Zugriffe: 171

Re: Kleines Rätsel

In BW ist die Pflanze flächendeckend verbreitet und ein häufiger Wiesenbewohner. Daß die Infloreszenz so haarig ist, ist aber nicht normal.
von Anagallis
Mi Feb 01, 2023 9:27 pm
Forum: Klatsch und Tratsch
Thema: Botanik im Mainstream
Antworten: 16
Zugriffe: 558

Re: Botanik im Mainstream

JarJar hat geschrieben: Di Jan 31, 2023 12:08 am
Arthur hat geschrieben: Mo Jan 30, 2023 6:57 pm Hast du etwa den Vortrag von Michael Kessler gehört? ;).
So ist es :) Du im Fall auch?
Übrigens wurde die Onlineteilnehmerinnenliste in Kinofilmgröße im Vortragsraum an die Wand projiziert. *flöt*
von Anagallis
Mi Feb 01, 2023 2:25 pm
Forum: Fragen und Diskussionen
Thema: Kleines Rätsel
Antworten: 5
Zugriffe: 171

Re: Kleines Rätsel

abeja hat geschrieben: Mi Feb 01, 2023 11:15 am Vielleicht brauchen wir einen gezielten "Anstupser"?
...
Staubgefäße (? .. warum spreizen die sich so ?) ???
Das ist bei Rosengewächsen oft so.
von Anagallis
So Jan 29, 2023 9:31 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Helleborus im Allgäu
Antworten: 2
Zugriffe: 81

Re: Helleborus im Allgäu

Das sind undefinierbare Gartenhybriden, die entweder ausgebüchst sind oder in der Landschaft entsorgt wurden. Ich schreibe sowas mittlerweile nur noch als Helleborus cv." auf (cv = Kultivar). In der Flora Germanica laufen die Hybriden unter der Sammelbezeichnung H. x hybridus.
von Anagallis
So Jan 29, 2023 9:21 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Wald-Erdbeere / Fragaria vesca?
Antworten: 6
Zugriffe: 152

Re: Wald-Erdbeere / Fragaria vesca?

Bei F. viridis liegt der Fruchkelch der Frucht an, kommt also nicht in Frage. F. moschata hat einen zottig behaarten Stengel und gestielte Mittelfieder, kommt also auch nicht in Frage. Vom Verbreitungsargument mal ganz abgesehen. In der Gegend (TK 8432 und TK 8532) gibt es die Art weit und breit nic...
von Anagallis
So Jan 29, 2023 10:45 am
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Ist das Scilla luciliae (Syn. Chionodoxa luciliae)? --> Das ist Hyacinthus orientalis.
Antworten: 6
Zugriffe: 257

Re: Ist das Scilla luciliae (Syn. Chionodoxa luciliae)?

Ein Hasenglöckchen, Gattung Hyacinthoides. Im Handel sind mehrere Arten und Hybriden. Mit einem Übersichtsbild lassen die sich nicht unterscheiden.
von Anagallis
Sa Jan 28, 2023 11:21 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Ist das Scilla luciliae (Syn. Chionodoxa luciliae)? --> Das ist Hyacinthus orientalis.
Antworten: 6
Zugriffe: 257

Re: Ist das Scilla luciliae (Syn. Chionodoxa luciliae)?

Das ist eine unterentwickelte Hyazinthe, Hyacinthus orientalis. Die anderen Gattungen der Familie haben keine solchen röhrig-glockigen Blüten.
von Anagallis
Sa Jan 28, 2023 8:00 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Knack-Erdbeere / Fragaria viridis?
Antworten: 4
Zugriffe: 127

Re: Knack-Erdbeere / Fragaria viridis?

Diagnostisch hilfreicher finde ich persönlich das gestielte Mittelblättchen. Das mit dem Mittelzahn funktioniert für mich nicht immer.
von Anagallis
Sa Jan 28, 2023 7:58 pm
Forum: Welche Wildpflanze (Europa) ist das?
Thema: Welche Streifenfarn-Art? --> Asplenium ruta-muraria
Antworten: 9
Zugriffe: 231

Re: Welche Streifenfarn-Art? --> Asplenium ruta-muraria

Übrigens ist sehr auffällig, daß hier A. ruta-muraria auch an den südexponierten Friedhofsmauern wächst, während die von A. trichomanes gemieden werden. An den weniger heißen stellen wächst beides.